Erdbeer Ingwer Minz Marmelade – Keto Vegan

Erdbeer Ingwer Minz Marmelade – Keto Vegan

Mega Lecker, Mega Schnell, Mega Marmelade, Erdbeer Ingwer Minz Marmelade – Keto Vegan. Die Minze in Kombination mit Ingwer peppt die Erdbeere auf ein ganz neues geschmackliches Level. Diese Marmelade passt nicht nur zu Keto-Brot sondern auch ideal zu veganem Käse. Oder als kleine Nascherei für Zwischendurch. 😀

1g KH I 1,1g E I 2,2g F pro Portion (20g)
14% KH I 15,5% E I 70,5% F

Zutaten für 1 Glas

300g Erdbeeren gefroren
35g Kakaobutter
20g Reisprotein
2g Agar-Agar
4 Blätter Minze
Abrieb vom frischen Ingwer (1 TL)

Los Geht’s

Wie versprochen, ist das Rezept super schnell. Zuerst die gefrorenen Erdbeeren mit der Kakaobutter in einen Topf geben, Deckel darauf und bei mittlerer Stufe erwärmen. Sobald die Erdbeeren weich sind, kommen die Minzblätter und das Reisprotein hinzu. Nun püriere ich mit einem Stabmixer die Masse. Anschließend kann das Agar Agar und der Ingwer hinzugegeben werden. Das Agar Agar bindet unsere Marmelade. Dafür muss die schon fast fertige Marmelade nochmal auf den Herd und kurz aufgekocht werden. Danach nochmal durchrühren und heiß in eine Glas abfüllen. Ich stelle das Glas in den Kühlschrank zum abkühlen, so zieht die Kakaobutter und das Agar Agar noch besser an. Im Kühlschrank ist die Marmelade 3-4 Tage haltbar. Bei mir ist sie meistens schon schneller aufgebraucht 😀

Keto Tipp

Wer Stücke in seiner Marmelade mag, püriert etwas weniger.

#‎FitMitMartin‬ ‪#‎SoSchmecktLowCarb‬ ‪#‎KetoDiet‬ ‪#‎GetYouSomeOfThat‬

Ketose, Diät und Gesundheit, diese drei Wörter höre ich sehr oft, wenn mich Menschen über meine Ernährung fragen. In meinem Leitartikel möchte ich dir einen Überblick geben, was es mit der Ketose auf sich hat. Klicke einfach im Menü auf „Ketose, Diät und Gesundheit – So schaffst Du es auch!“. Wenn du noch mehr wissen magst, lade ich dich ein auf meiner Seite einfach etwas zu stöbern. Dort findest du noch mehr Wissen über das Thema Ketose, Ernährung und Diät. Neben Lebensmittelvorstellungen gibt es viele tolle Rezepte, welche du ausprobieren könntest. Wenn du einen Wunsch oder Fragen, Anregungen oder einfach mal Hallo sagen willst, kannst du mir gerne einen Kommentar schreiben. Ich würde mich sehr freuen.
Bis bald!
Dein, Martin

Affiliate-Links. Links von Dritten sind oft affiliatebasiert. Das bedeutet, dass ich einen kleinen Prozentsatz des Verkaufspreises ( ohne zusätzliche Kosten für dich ) erhalte. Falls du das eine oder andere Produkt nicht bei dir findest, kannst du auf die mit einem Unterstrich markierten Links klicken. Ich verwende diese Lebensmittel und Küchenhelfer und kann sie mit gutem Gewissen empfehlen. Vielen Dank für deine Unterstützung!

Related posts:

Teilen, Tweeten, Versenden, Drucken...
Share on FacebookTweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.