Schoko-Nuss Cookies ohne Ei – Keto Vegan

Schoko-Nuss Cookies ohne Ei – Keto Vegan

Schoko macht glücklich und diese Kekse auch, die Schoko-Nuss Cookies ohne Ei – Keto Vegan sind traumhaft.

2,7g KH I 6g E I 17,5g F pro Keks
5,5% KH I 12,5% E I 82% F

Zutaten für 10 Stück

125g Erdnussbutter
40g Kokosöl
20g Chiasamen
40g Kakaopulver
10 Tropfen FlavorDrops Schoko
40g Kokosmehl zuckerreduziert
40g Fiber Husk
60g Wallnüsse
Priese Salz

Los geht’s

Als erstes 10 schöne Wallnusshälften beiseite legen. Diese kommen auf unsere Cookies. Die anderen Wallnüsse fein hacken. Die Chiasamen wie immer in einer Kaffeemühle zu Mehl verarbeiten. Jetzt alle Zutaten in einer Schüssel vermengen und für 10 Minuten ruhen lassen. In dieser Zeit können die Mehle die Flüssigkeit gut absorbieren und der Teig wird fester. Ich fülle den Teig in einen Gefrierbeutel, schneide eine Ecke unten ab und habe so im Handumdrehen einen kleinen Spritzbeutel. Mit diesem mache ich 10 kleine Kekse auf Backpapier und lege pro Cookie eine Wallnusshälfte oben drauf. Jetzt kommen die kleinen Leckereien für 25 Minuten bei 150°C Ober-/ Unterhitze in den Ofen.

Keto Tipps

Ich nehme einen Zahnstocher um zu schauen ob der Teig schon gut ist. Einfach rein stechen und schauen ob noch viel Teig am Zahnstocher bleibt. Wenn nur etwas Schoko dran bleibt sind sie fertig. Solange sie heiß sind können sie noch etwas weich sein. Das ist auch gut so. Erst nach dem Auskühlen werden sie fest. Also Vorsicht beim heruasnehmen, da sie noch schnell auseinander brechen können. Die Konsistens ist fluffig leicht, also nicht so hart wie ein Stein. 😀

Jetzt also ran an die Schüsseln und los gehts!

#‎FitMitMartin‬ ‪#‎SoSchmecktLowCarb‬ ‪#‎KetoDiet‬ ‪#‎GetYouSomeOfThat‬

Ketose, Diät und Gesundheit, diese drei Wörter höre ich sehr oft, wenn mich Menschen über meine Ernährung fragen. In meinem Leitartikel möchte ich dir einen Überblick geben, was es mit der Ketose auf sich hat. Klicke einfach im Menü auf „Ketose, Diät und Gesundheit – So schaffst Du es auch!“. Wenn du noch mehr wissen magst, lade ich dich ein auf meiner Seite einfach etwas zu stöbern. Dort findest du noch mehr Wissen über das Thema Ketose, Ernährung und Diät. Neben Lebensmittelvorstellungen gibt es viele tolle Rezepte, welche du ausprobieren könntest. Wenn du einen Wunsch oder Fragen, Anregungen oder einfach mal Hallo sagen willst, kannst du mir gerne einen Kommentar schreiben. Ich würde mich sehr freuen.
Bis bald!
Dein, Martin

Affiliate-Links. Links von Dritten sind oft affiliatebasiert. Das bedeutet, dass ich einen kleinen Prozentsatz des Verkaufspreises ( ohne zusätzliche Kosten für dich ) erhalte. Falls du das eine oder andere Produkt nicht bei dir findest, kannst du auf die mit einem Unterstrich markierten Links klicken. Ich verwende diese Lebensmittel und Küchenhelfer und kann sie mit gutem Gewissen empfehlen. Vielen Dank für deine Unterstützung!

Related posts:

Teilen, Tweeten, Versenden, Drucken...
Share on FacebookTweet about this on TwitterEmail this to someonePrint this page

2 Kommentare auch kommentieren

  1. sandy sagt:

    Hallo
    möchte gerne das Rezept testen, aber in jetzt nicht sicher, ob das süsse oder salzige Kekse sind, da in den Zutaten kein Xucker angegeben ist.
    Kann mir irgendwie nicht vorstellen, wie ein Schokokeks ohne Süsse schmecken wird.

    1. Martin sagt:

      Hallo Sandy,

      Es sind süße Kekse.
      Die FlavorDrops (Backaroma) geben die Süße. Meist wird in FlavroDrops Suclarose verwendet, was eine Süßkraft von 600 mal normalen Kristalzuckers hat. 10 Tropfen entspricht in etwa 60g Kristallzucker, jedoch haben die Tropfen 0 Kalorien.

      Dank & Gruß,
      Martin

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.